Herburg Weiland was founded by Tom Ising, Martin Fengel and Judith Grubinger in 2000. Since then we have specialised in branding and consulting as well as the relaunch and redesign of magazines, newspapers, books, customer publications and websites.

In the process of looking for interdisciplinary solutions at the interface of art, advertising and design we would like to serve as ambassadors. As an agency, we embrace two objectives: On the one hand we can accept and understand the demands and requirements of our costumers and therefore find successful solutions while remaining impartial and authentic. On the other hand we are equally professional and impartial in representing the means (image and text elements) of promoting and implementing our customer's requests.

We are convinced that only an agency which succeeds in combining the interests of its customers with prevailing artistic and aesthetic standards can produce comprehensible, high-quality design and advertisement. This is why we co-operate closely with a variety of artists, illustrators, photographers, writers, journalists, architects, web designers and other specialists.

We don't make mistakes, just happy little accidents.

We are

  • Tom Ising, Yvonne Bauer, Stephanie Ising

    Tobias Aigner, Fabian Glatzeder,
    SoYeon Kim, Daniel Ober,
    Pasqual Schillberg, Ingmar Spiller
    &
    Marie Heublein

  • Each semester we offer one internship here with us.

    Apply

  • Culture

    Schauspiel Köln
    Bauhaus Dessau
    Lenbachhaus München
    Staatsoper Berlin
    Residenztheater München
    Sammlung Goetz München
    Museum Brandhorst München
    FFF München
    arte Strasbourg
    Pinakothek der Moderne München
    HFF München
    Muffatwerk München
    DHMD Dresden
    Stadtmuseum München
    Fotomuseum München
    Luitpoldblock München
    Bayerischer Rundfunk
    Galerie Karl Pfefferle München
    Galerie Nusser & Baumgart München
    Galerie Kai10 Düsseldorf
    Galerie SiesHöke Düsseldorf
    Richard Strauss Festival Garmisch-Partenkirchen
    Brecht Festival Augsburg
    Read Festival Bad Driburg
    Artothek München
    Archiv der Zukunft Lichtenfels

  • Book-Publishers

    Stiftung Buchkunst
    Suhrkamp Verlag
    Kiepenheuer und Witsch
    Tropen Verlag
    Klett-Cotta
    Kein & Aber
    DuMont Verlag
    2001 Verlag
    Aufbau Verlag
    Eichborn Verlag
    Heyne Verlag
    Schaden
    Snoeck
    Blumenbar
    Revolver Verlag
    DVA
    Random House
    Verlag für moderne Kunst
    Haffmann&Tolkemitt
    Bloomsbury

  • Magazine-Publishers

    Gruner und Jahr
    Süddeutscher Verlag
    Axel Springer Verlag
    Burda Verlag
    Delius Klasing Verlag
    Callwey Verlag
    Deutsche Journalistenschule
    Juno Kunstverlag

  • Corporations

    Mercedes-Benz
    Mercedes-Benz AMG
    SWISS RE
    Allianz AG
    Allianz Kulturstiftung
    Euroboden
    Sacher GmbH
    BISS München
    Caritas
    Aktion Mensch
    Annual Multimedia Award
    Hofbräu München
    Microsoft
    Reusch
    ELAN Ski
    EMI
    Sony Classic
    BMG
    Roeckl
    Land Sachsen-Anhalt

  • Individuals

    Marc Ritter
    Katja Eichinger
    Eva Leitolf
    Georg Diez
    Antje Wewer
    Christopher Roth
    Jonathan Lethem
    Peter Haimerl
    Stefan Höglmaier
    John Jeremiah Sullivan
    Ayzit Bostan
    Theresia Enzensberger
    Albert Ostermaier
    Bernd Zimmer
    Alexander Liebreich
    Samy Hart
    BISS München
    Seraina Sacher
    Christian Kracht
    Robert Brembeck
    Mierswa & Kluska
    Martin Wöhrl
    Bikini Mitte
    Ayzit Bostan
    Ingvild Goetz
    Beierle Goerlich
    Douglas Coupland
    Tantris Restaurant
    Podere Salicutti
    Serie A
    Aylin Langreuther
    Toto de la Fontaine
    Ulf Poschardt
    Andreas Bernard
    Eckhart Nickel
    Palais Mai Architekten
    Puch Open Air
    Victoria Beckham
    Christian Rothe
    Endy Hupperich
    Schwittenberg
    Hanno Hauenstein
    Sapir Heller
    Stefan Loeber
    60 pages

  • 2018

    Gmund Award 2018,
    Finalist mit dem Corporate Design für »Seraina Sacher Concepts«

    100 beste Plakate Deutschland, Österreich, Schweiz
    für das Plakat »Puch 2017«, Type by Nolan Paparelli

  • 2017

    Deutscher Fotobuchpreis
    BRONZE für das Buch »Homeland« von Wolfgang Strassl, Kerber Verlag

    Schönste deutsche Bücher
    »Theater hassen« gewinnt bei der Stiftung Buchkunst als eines der 25 schönsten Bücher des Jahres

    KSBDA
    Grand Award, Korea Society of Basic Design & Art Mexico City Exhibition

  • 2016

    Lead Award
    GOLD für das Magazin »BLOCK« als Newcomermagazin des Jahres

    Lead Award
    Auszeichnung für die Strecke »My first wife stella« aus »BLOCK«

    BCP Best of Corporate Publishing
    SILBER für das »AMG Magazin«

  • 2015

    Lead Award
    GOLD für die Strecke »Wo steckt das Internet« von Heinrich Holtgreve aus Baumeister

    GAD Gastronomische Akademie Deutschland
    Silbermedaille für das Buch »Tantris«

    Schönste deutsche Bücher
    »Häuser des Jahres«, Callwey Verlag steht auf der Shortlist der schönsten Bücher des Jahres

    Schönste deutsche Bücher
    »Bohane«, Tropen Verlag steht auf der Shortlist der schönsten Bücher des Jahres

    ArtDirectorsClub
    SILBER in der Kategorie Literatur für das Spielzeitheft des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Editorial Design für das Magazin »BLOCK«

    Gourmand World Cookbook Award
    »Best Chef Cookbook Germany« für das Buch »Tantris«

  • 2014

    Schönste deutsche Bücher
    »Kunst hassen«, Tropen Verlag steht auf der Shortlist der schönsten Bücher des Jahres

    German Design Award
    Special Mention für die Covergestaltung von Baumeister B3

    Schönste deutsche Bücher
    »Das Allerletzte« gewinnt bei der Stiftung Buchkunst als eines der 25 schönsten Bücher des Jahres

    ArtDirectorsClub
    SILBER in der Kategorie Literatur für das Spielzeitheft des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    BRONZE in der Kategorie Editorial/Jahrgang für Baumeister

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Literatur für das Buch »Das Allerletzte«

    D&AD Awards
    Award in der Kategorie »entire books« für das Buch »Das Allerletzte«

  • 2013

    Iconic Award
    AWARD in der Kategorie Corporate Design für das neue CD des Architekturbüros msm

    ArtDirectorsClub
    BRONZE in der Kategorie Editorial/Einzelleistung für NIDO »Du Vollidiot!«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Editorial/Einzelleistung für NIDO »Lasst es krachen«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Literatur für das Spielzeitheft des Residenztheaters

    BCP Best of Corporate Publishing
    SILBER für das »AMG Magazin«

    TDC59 Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für die Gestaltung der Tropen-Buchreihe

  • 2012

    iF Communication Award
    iF Award für die Magazingestaltung von »Baumeister«

    BCP Best of Corporate Publishing
    SILBER für das »AMG Magazin«

    BCP Best of Corporate Publishing
    SILBER für das Buch »AMG SLS«

    Lead Award
    BRONZE für Tom Ising als Visual Leader des Jahres 2012

    Red Dot Award
    Red Dot für die Magazingestaltung von »Baumeister«

    Red Dot Award
    Red Dot für das Corporate Design des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    SILBER in der Kategorie Corporate Design für das Residenztheater

    ArtDirectorsClub
    SILBER in der Kategorie Literatur für das Spielzeitheft des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    SILBER in der Kategorie Editorial/Jahrgang für NIDO

    ArtDirectorsClub
    BRONZE in der Kategorie Kulturplakate für die Eröffnungskampagne des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    BRONZE in der Kategorie Literatur für die Programmhefte des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Kulturplakate für die Stückplakate des Residenztheaters

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Editorial für »Baumeister B11«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Literatur für das Buch »Jakob und die schönen Frauen«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Editorial/Einzelleistung für NIDO »Schmierpapier«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie Editorial/Einzelleistung für NIDO »33 Mal«

    TDC58 Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für die Magazingestaltung von »Baumeister 11«

    TDC58 Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für die Magazingestaltung von »NIDO 11«

    TDC58 Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für das Corporate Design »Residenztheater München«

    TDC58, Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für das Corporate Design »NiceOne«

  • 2011

    BCP Best of Corporate Publishing
    Silber für das »AMG Magazin«

    1. Internationale Eyes & Ears Awards
      Bestes Corporate Design off air für das neue Corporate Design von »arte« im Designteam

    Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
    Nominierung für das »AMG« Magazin

    Lead Award
    GOLD für NIDO als Newcomermagazin des Jahres

    Lead Award
    Award in der Kategorie »Zeitschriftenbeitrag des Jahres« für »Mein Haus Mein Boot« in NIDO 6

    Lead Award
    Award in der Kategorie »Mood und Modefotografie des Jahres« für »Pump« in VICE

    ArtDirectorsClub
    Bronze in der Kategorie »Editorial/Jahrgang« für NIDO 2010

    ArtDirectorsClub
    Bronze in der Kategorie »Editorial/Einzelleistung« für NIDO »Niedrigenergiespiele«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Editorial/Ausgabe« für NIDO 6/2010

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Fotografie« für NIDO »Streng sein«

    TDC57, Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für die Buchgestaltung »Martin Wöhrl«

  • 2010

    Das HERBURG WEILAND Experiment:

    Herburg Weiland hat in den letzten zwölf Monaten erstmalig an vielen relevanten Kreativwettbewerben teigenommen und wurde insgesamt über vierzig Mal ausgezeichnet! In Zukunft werden wir dieses Engagement aus Kostengründen leider nicht in diesem Umfang aufrechterhalten können.

    Besonders gefreut haben wir uns über:

    100 beste Plakate Deutschland, Österreich, Schweiz
    für das Plakat »Longing for Beauty«

    Berliner Type Award
    Bronze für die Buchgestaltung »AMG SLS«

    Berliner Type Award
    Bronze für die Magazingestaltung »NIDO«

    iF Communication Award
    iF Award für die Buchgestaltung »Deutsche Bilder«

    iF Communication Award
    iF Award für die Buchgestaltung »Design by Mercedes-Benz«

    iF Communication Award
    iF Award für die Magazingestaltung »AMG Magazin«

    iF Communication Award
    iF Award für die Gestaltung der DVD-Reihe »dieGesellschafter bei 2001«

    iF Communication Award
    iF Award für das Corporate Design »Lenbachhaus München«

    iF Communication Award
    iF Award für die Buchgestaltung »SLS AMG«

    iF Communication Award
    iF Award für die Magazingestaltung »NIDO 2«

    ArtDirectorsClub
    Bronze in der Kategorie »Editoral Beitrag« für NIDO »bis 18«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Editoral Beitrag« für NIDO »Schlechte Verstecke«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Editoral Beitrag« für NIDO »Zeig mal her«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Fotografie« für NIDO »bis 18«

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Typografie« für »Unendlicher Spass« von David Foster Wallace

    ArtDirectorsClub
    Auszeichnung in der Kategorie »Corporate Design« für SERIE A

    BCP Best of Corporate Publishing
    Silber für das »AMG Magzin«

    International Poster and Graphic DesignFestival of Chaumont
    Award für das Plakat »Bonvicini/Burr«

    International Poster and Graphic DesignFestival of Chaumont
    Award für das Plakat »Schu-Hat«

    D&AD Award
    Award für das Buch »BRD«

    Lead Award
    Award in der Kategorie »Zeitschriftenbeitrag des Jahres« für »bis 18« aus NIDO 2

    Lead Award
    Award in der Kategorie »Zeitschriftenbeitrag des Jahres« für »Zeig mal her« aus NIDO 1

    Lead Award
    Award in der Kategorie »Newcomermagazin des Jahres« für für NIDO

    TDC56 Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für das Corporate Design »Lenbachhaus München«

    TDC56, Type Directors Club New York
    »Certificate of Typographic Excellence« für die Covergestaltung »Unendlicher Spass«

    DDC
    Bronze für die Buchgestaltung »Unendlicher Spass« von David Foster Wallace

    DDC
    Bronze für die Gestaltung der Taschenbuchreihe von 2001

    DDC
    Award für die Gestaltung der DVD-Reihe »dieGesellschafter bei 2001«

    DDC
    Award für Martin Fengels »Journal of Science«

    DDC
    Award für das Corporate Design »Lenbachhaus München«

    DDC
    Award für die Magazingestaltung von »NIDO«

    DDC
    Award für das Corporate Design »Serie A«

    Red Dot Award
    Red Dot Best of the Best für das Corporate Design »Lenbachhaus München«

    Red Dot Award
    Red Dot für das Corporate Design »Serie A«

    Red Dot Award
    Red Dot für die Buchgestaltung »Design by Mercedes Benz«

    Red Dot Award
    Red Dot für die Buchgestaltung »BRD«

    Red Dot Award
    Red Dot für die Buchgestaltung »Deutsche Bilder«

    Red Dot Award
    Red Dot für die Gestaltung der Broschüre »Automobil Design« in der Pinakothek der Moderne

    Red Dot Award
    Red Dot für die Magazingestaltung von »NIDO«

    Red Dot Award
    Red Dot für die Magazingestaltung des »AMG« Magazins

  • earlier

    BCP Best of Corporate Publishing 2009
    Silber für das »AMG Magazin«

    100 beste Plakate Deutschland, Österreich, Schweiz 2009
    für das Plakat »Bonvicini/Burr«, Lenbachhaus München

    IPA 2009 Los Angeles
    Honorable Mention of the 2009 International Photography Awards for »Journal of Science«, »Get Game« and »That Was the Federal Republic«

    Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2009
    Nominierung für das Plakat »Willie Doherty«, Lenbachhaus München

    ArtDirectorsClub 2009
    Auszeichnung in der Kategorie »Fotografie« für » Mercedes-Benz Splash«

    100 beste Plakate 2007 Deutschland, Österreich, Schweiz
    für das Plakat »Willie Doherty«, Lenbachhaus München

    Lead Awards 2006
    Gold in der Kategorie »Zeitschriftencover des Jahres« für DER FREUND Nr. 5

    ArtDirectorsClub 2006
    Bronze in der Kategorie »Magazin Gestaltung« für das Magazin »Der Freund«

    Bayerischer Staatsförderpreis für bildende Kunst 2005 für Martin Fengel

    BCP 2003 Best of Corporate Publishing
    »BMW Magazin« Unternehmensmagazin des Jahres 2003

    Lead Award 2003
    Bronze in der Kategorie »Mode- und Lifestylebeitrag des Jahres« für »Intratextular« Kid′s Wear

    D&AD Award 2000
    Award für »BMG UFA City Guide«

    ArtDirectorsClub 2000
    Auszeichnung in der Kategorie »Magazin Gestaltung« für das Magazin »Allianz 2000 GoFuture«

    European Design Annual 4/1999
    Certificate of Excellence in recognition of jetzt magazine

    FreeLens 1999 Verein der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten
    Lobende Erwähnung für die Geschichte: »Frühlingsmode« aus jetzt 12/98

    ArtDirectorsClub 1999
    Auszeichnung in der Kategorie »Interaktive Medien« für »Young-Guns Online« Roman Kuhn

    Bayerischer Staatspreis für Photographie 1994 für Martin Fengel

  • »The History of Graphic Design«
    TASCHEN Verlag, 2018

  • »Corporate Design: Staatsoper Berlin«
    PAGE, 2017

  • »Graphic Design«
    It’s Nice That, 2017

  • »Size matters – Das Buch über wahre Größe«
    DIE ZEIT, 2017

  • »Los Logos 8«
    gestalten Verlag, 2017

  • »Herburg Weiland«
    The Design Kids, 2017

  • »Baumeister No 8, Editorial Design«
    KSBDA spring issue, 2017

  • »Thomas Bayrle, Lenbachhaus München«
    KSBDA seoul issue, 2017

  • »The Best Award Germany, Baumeister No 9, Editorial Design«
    KSBDA Mexico city issue, 2017

  • »European Creative Cities«
    étapes, France, 2016

  • »Design Origin Series, Germany«
    viction:ary, Hongkong, 2016

  • „Große Pläne! Bauhaus Dessau“
    PAGE, 2016

  • »Die besten Kommunikationsagenturen 2015«
    brand eins Thema, 2015

  • »Graphic Design«
    It’s Nice That, 2015

  • »Block-Magazin«
    Kultur SPIEGEL, 2015

  • »Playtime«
    PAGE, 2015

  • »Die schönsten deutschen Bücher 2014«
    Stiftung Buchkunst, 2014

  • »Tom Ising, Worüber reden wir eigentlich?«
    DOC N°8 Hochschule München, 2014

  • »So leben wir«
    The Weekender, 2014

  • »Randnotizen«
    Kultur SPIEGEL, 2014

  • »TANTRIS«
    GQ Deutschland, 2014

  • »Münchner Residenztheater«
    PAGE, 2014

  • »TANTRIS Von der Wand ins Buch«
    PAGE, 2014

  • »Sterben das ist das Letzte, was ich tue«
    PAGE, 2014

  • »Das Allerletzte«
    novum, 2014

  • »Fully booked!«
    gestalten Verlag, 2013

  • »Herburg Weiland«
    ELEPHANT, 2013

  • » Écoles et diplômes«
    étapes, France, 2013

  • »München«
    DOC N°6 Hochschule München, 2013

  • »Das Allerletzte«
    SZ Magazin, 2013

  • »Tom Ising«
    e x Hochschule Augsburg, 2013

  • »Publication AMG Magazine«
    It’s Nice That, 2013

  • »Existenzgründung«
    PAGE, 2013

  • »Publication Residenztheater«
    It’s Nice That, 2013

  • »Top 50 deutsche Agenturen und Designbüros, Platz 12«
    PAGE, 2013

  • »Things«
    It’s Nice That, 2013

  • »25 Jahre Neue Medien«
    PAGE, 2013

  • »Lenbachhaus, das neue Leitbild«
    novum, 2013

  • »Die Zukunft des Buches«
    FH Bielefeld, 2013

  • »Designheft«
    SZ Magazin, 2012

  • »Mut und Spießigkeit der Buchverlage«
    PAGE, 2012

  • »Typografie. Mehr Strenge mehr Freiheit«
    PAGE, 2012

  • »Residenztheater München«
    PAGE, 2011

  • »Top 50 deutsche Agenturen und Designbüros, Platz 15«
    PAGE, 2011

  • »100 Best Posters«
    Hermann Schmidt Verlag, 2010

  • »Plakatives Theater«
    Abendzeitung, 2010

  • »Tropenverlag«
    PAGE, 2010

  • »Top 50 deutsche Agenturen und Designbüros, Platz 19«
    PAGE, 2010

  • »The making of design«
    form 227, 2009

  • »Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein …«
    kressreport, 2009

  • »Nido«
    DER SPIEGEL, 2008

  • »Creative Cities Munich«
    IdN, Hongkong, 2007

  • »showroom«
    novum, 2003

  • »Surprise me«
    Hermann Schmidt Verlag, 2002

  • »Bundesdance«
    Süddeutsche Zeitung, 2001

  • »Bundesdance«
    Süddeutsche Zeitung, 2001

  • »Bundesdance«
    novum, 2001

  • »Design for Music 2«
    Lüzer´s Archive Special, 2001

  • „Cultural Communication“
    TGM typografische Gesellschaft, Gasteig, München, Januar 2019

  • »Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit!«
    KD-Lounge, HTWG Konstanz, November, 2018

  • »Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit!«
    University of Applied Science Augsburg, January, 2018

  • »Entweder – Oder – Sowohl – Als – Auch – Dazwischen«
    Thesen zum neuen Ausstellen, Symposium, NRW Forum Düsseldorf, May, 2017

  • »Human connection – beyond smart«
    Podiumsdiskussion MCBW 2017, Goldbergstudios, Munich, March, 2017

  • »Size Matters«
    MCAD Openhouse Lecture #59, Munich, April, 2017

  • »Casual Fridays at HW«
    Munich, February, 2017

  • »Salon Große Pläne«
    Bauhaus Dessau, September, 2016

  • »I don’t care«
    33 pt, FH Dortmund, June, 2016

  • »Books!«
    toca-me, Kongresshalle Munich, February, 2016

  • »Books!«
    University of Applied Science Munich, September, 2013

  • »Books!«
    Akademie der bildenden Künste, Stuttgart, May, 2013

  • »Wie wir einmal eine Airline erfanden«
    QVED, Editorial Design conference, Literaturhaus Munich, February, 2013

  • »Der Freund«
    Art Directors Club Riga, Lettland, May, 2010

  • »Der Freund«
    Projektil, Audimax Bauhaus Universität Weimar, June, 2008

  • »Wie wir einmal eine Airline erfanden«
    MCAD Openhouse Lecture #31, Munich, April, 2008